Tour 2021

Gestartet wird die neunte Auflage der EAC 2000 Tour im Cafe Wasserturm in Zeltweg mit einem herrlichen Brunch. Danach geht es über die Hohen Tauern, und bereits nach Irdning wartet das erste Highlight der Tour: der Sölkpass. Nun ist es auch nicht mehr weit bis zur ersten freien Fahrt ab Tamsweg. Zum Kärntner Wellnesshotel Hochschober fahren Sie über die Turracherhöhe in eigenem Tempo – je nachdem, wie es Ihnen gefällt.

Bei Ihrer Ankunft wartet bereits das Gepäck auf Ihrem Zimmer. Abgeholt wird dieses einen Tag vor der Veranstaltung direkt von Ihnen zu Hause.

Im Hotel angekommen haben Sie nun die Möglichkeit, die Annehmlichkeiten zu genießen, bis wir uns abends zum Sektempfang in der Bibliothek des Hotels treffen. Dort präsentieren wir den brandneuen, von WNTV produzierten Imagefilm über das Regenbogental in Leobersdorf. Dieses Projekt unterstützen wir aus Überzeugung und werden nach der Filmpräsentation die gesammelten Spenden übergeben.

Im Anschluss verwöhnen wir Sie kulinarisch beim Abendessen und lassen den ersten Abend gemeinsam ausklingen.

Am Freitag führt die Fahrt entlang der Gurktaler Alpen Richtung Ossiacher See und nördlich der Drau entlang nach Spital. Lassen Sie sich vom herrlichen Panorama der Reißeck-Gruppe beeindrucken und genießen Sie ab Greifenburg das alpine Fahrgefühl. Wir überqueren den Kreuzberg in Richtung Hermagor, im Schloss Lerchenhof wartet ein herrliches Mittagessen auf Sie.

Der Nachmittag führt über das obere Gailtal nach Kötschach Richtung Plöckenpass. Dort überqueren wir die Grenze zu Italien.Das Herz aller Sportwagenfahrer wird auf der Karnischer Dolomitenstraße höher schlagen, wenn uns das geniale Pustertal und die Dolomiten entgegenlachen, mit ihrem höchsten Berg, dem Monte Cristallo.

Danach führt die EAC 2000 Tour vorbei an der Stadt Cortina d`Ampezzo, die vor allem bei Wintersportlern bekannt ist, hin zur letzten Bergwertung, um schließlich in das prächtige Südtirol zu gleiten. Im beliebten Hotel Posta Pederoa in Alta Badia macht der Sportwagencorso bereits zum dritten Mal Halt. Was auch dieses Mal nicht fehlen darf: die Küchenparty am Abend samt Vollblutmusiker Power Joe.

Am Samstag sind Sie hoffentlich gut ausgeschlafen und mit Adrenalin vollgepumpt – denn diesen Tag starten wir mit einer alpinen Fahrt über den Furkelpass und über Antholz zum Grenzübergang Staller Sattel. Von dort aus geht es weiter in das Deffereggental nach Lienz, wo im Hotel Tauernstern in Winklern das Mittagessen am Programm steht.

Am Nachmittag heißt es Fotoapparat zücken – denn bei der Überfahrt des Großglockner steht wieder die bekannte Foto-Challenge an. Gemütlich gecruised wird anschließend nach Großarl in das herrliche Salzburg Mountain Resort Das Edelweiss.

Auch hier können Sie wieder die vielen Annehmlichkeiten des Hotels nutzen, bis Sie abends mit einem wunderbaren Abendessen verwöhnt werden. Für die musikalische Umrahmung sorgt Mr. Tom X, der Sie mit seinem Saxophon verzaubern wird. Tom X ist allen Teilnehmern der EAC 2000 Tour 2018 sicherlich noch bestens in Erinnerung.

Nach einem ausgiebigen Frühstück steht die letzte Fahrt dieses Wochenendes auf dem Programm: Am Sonntag geht es über das Tennengebirge nach Abtenau, entlang des beeindruckenden Gebiets rund um den Pass Gschütt zum Hallstätter See. Von dort aus ist es über Bad Aussee nicht mehr weit zur letzten gemeinsamen Mittagsrast: dem Seehotel Grundlsee. Nach dem Mittagessen treten Sie in freier Fahrt die Heimreise an.

Wir sehen uns bei der EAC 2000 Tour im September 2021!